Cashewmilch selbst gemacht

Zutaten:

  • 200 Gramm Cashewkerne oder Cashewbruch
  • 400 Milliliter Wasser zum Einweichen der Cashewkerne
  • 1 Liter Wasser zum Mixen
  •  Dattelsirup/Kokosblütensirup/Agavendicksaft nach Geschmack
  •  eine Prise Salz

Zubereitung

1. Die Cashewkerne mindestens sechs Stunden oder besser über
Nacht in 400 Milliliter Wasser einweichen lassen.

2. Cashews, Einweichwasser, Wasser, eine Prise Salz und etwa ein bis zwei Esslöffel Sirup nach Wahl in einen Mixer geben und auf höchster Stufe für zirka 2-3 Minuten
mixen.


3. Die Cashewmilch durch ein Mull Tuch oder ein feines Küchentuch
abgießen.


4. Das Tuch kräftig auswringen und die komplette Flüssigkeit
auffangen.


5. Die Cashewmilch in eine saubere Flasche füllen und im Kühlschrank
lagern.


Gekühlt ist die Cashewmilch etwa zwei bis drei Tage lang haltbar. Während
der Lagerung können sich kleine Feststoffe absetzen. Die Milch vor jeder
Verwendung einfach nochmal kurz schütteln.